Studentenzimmer

Der Campus: eine internationale Lerngemeinschaft in alpiner Umgebung

Auf dem Campus der Academia Engiadina lernen Studierende aus dem  In- und Ausland in einer persönlichen und anregenden Atmosphäre. Gemeinsam bearbeiten Sie Projekte und knüpfen wichtige Beziehungsnetze.

Alpine Hochstimmung: das Studentenleben
Unsere Studierenden nehmen viele unvergessliche Erinnerungen ans HFT-Studium mit. Denn Sie lernen nicht nur mit Ihren Kolleginnen und Kollegen zusammen, sondern Sie kochen Alltags- und Festmenüs, unternehmen Ausflüge im Engadin, reisen ins nahe Italien, Österreich oder Südtirol oder geniessen gemeinsam eine der 1001 Winter- und Sommersportarten.

Kultur und Sport
Schon auf dem Campus selber ist für die Fitness gesorgt. In zwei Turnhallen, an der Indoor-Kletterwand, auf dem Beach-Volleyball-Feld oder im Kraftraum können sie kostenlos trainieren. Das Sportangebot direkt vor der Haustür ist im Oberengadin schier unbegrenzt: Segeln und Surfen auf zauberhaften Seen, Mountainbiking, Training auf der St. Moritzer Leichtathletikanlage, Golfplätze in Samedan und Zuoz-Madulain, eine Inlineskatingstrecke in der Plaiv (La Punt bis S-chanf), Tennisplätze, Reitmöglichkeiten, eines der schönsten Ski- und Snowboard-Paradiese, mehr als 180 km Langlauf-Loipen oder Kunsteisbahnen.

Auch auf Kultur müssen unsere Studierenden auf 1'700 Metern über Meer nicht verzichten. Ob sie sich für bildende Kunst, Literatur, Film oder Musik jeglicher Art interessieren, sie werden sich über die faszinierende Auswahl an festen Einrichtungen oder Events freuen.

Chesa Naira (Schwarze Perle) ...
... wird das 1997 gebaute HFT-Schulgebäude genannt. Es bietet alles, was ein zeitgemässer Unterricht erfordert: modern eingerichtete Schulzimmer und Seminarräume, Informatikräume mit leistungsfähigen Computern und Wireless-Internetzugang, eine Mediathek, ein Dokumentationszentrum mit Computer-Arbeitsplätzen, Besprechungsräume sowie ein Auditorium für
120 Personen.

Zu fairen Preisen auf dem Campus wohnen und essen
Im herrlichen Engadin gibt es vieles umsonst, z.B. frische Luft, viel Sonne und unberührte Natur. Preisgünstiger Wohnraum dagegen ist knapp. Deshalb stellt die HFT Graubünden ihren Studierenden auf dem Campus 64 moderne, funktionale Wohnstudios mit Dusche und WC sowie 20 Zimmer mit Etagendusche zur Verfügung. Sie sind alle möbliert und mit Internet-Anschlüssen ausgerüstet. Aufenthaltsräume und Küchen benützen sie mit den anderen Bewohnerinnen und Bewohnern gemeinsam. Zwei der Wohnstudios sind behindertengerecht eingerichtet. Die Monatsmieten für die Studios und Zimmer betragen zwischen CHF 475.- und CHF 695.-.

Das Mensa-Team der Academia Engiadina bietet täglich wechselnde Menüs an. Neben der warmen Küche steht immer ein Salatbuffet mit verschiedenen Saisonsalaten bereit. Man hat natürlich auch die Möglichkeit, sich fleischlos zu  ernähren.
Zur Wahl stehen jeweils Tofuspeisen oder verschiedene andere Vollwertgerichte. Für den kleinen Hunger ist der Take-away da - unser Bistro und Internetcafé.

Printmedien

Jahresbericht 2016

Filmportrait