Anschlusswege

Anschlussmöglichkeiten nach der FMS Gesundheit

Einstieg in Berufsausbildungen im Gesundheitsbereich

Höhere Fachschule für Pflege (Fachperson Gesundheit, Fachperson Betreuung, Fachperson Pflege, Rettungssanität, Fachperson für med.-techn. Radiologie, techn. Operationsassistenz, Dentalhygiene, etc.)   

Höhere Fachschule anderer Richtungen (z.B. Tourismus, Kommunikation, Naturwissenschaften, etc.)   

Fachmatura Gesundheit  

Anschliessend Fachhochschule Gesundheit (z.B. Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Ernährungsberatung, Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie, Hebamme, etc.) mit Bachelorabschluss   

Anschliessend an Fachmatura: Fachhochschulen anderer Richtungen (siehe oben, Aufnahmebedingungen bitte jeweils beachten) mit Bachelorabschluss

Masterstudium nach Bachelorabschluss    

Nach der abgeschlossenen FMS prüfungsfrei in die 5. Klasse des Gymnasiums

Anschlussmöglichkeiten nach der FMS Pädagogik

Pädagogische Hochschule Graubünden (Lehrperson für die Vorschulstufe)

Höhere Fachschule anderer Richtungen (z.B. Tourismus, Kommunikation, Kunst, etc.)

Beruf in künstlerischen Bereichen (Fotograf/-in, Schauspieler/-in, Berufe in den Themen Design, Video, Illustration, Animation, Graphik, etc.)

Fachmatura Pädagogik

Anschliessend Pädagogische Hochschule Graubünden (Lehrperson für die Primarstufe) mit Bachelorabschluss

Anschliessend an Fachmatura: Fachhochschulen anderer Richtungen (siehe oben, Aufnahmebedingungen bitte jeweils beachten) mit Bachelorabschluss

Masterstudium nach Bachelorabschluss

Nach der abgeschlossenen FMS prüfungsfrei in die 5. Klasse des Gymnasiums

Printmedien

Hier geht es zu unserer Broschüre

Dokumente

finden Sie weitere Dokumente

Filmportraits